Sippenevent Julfesträtsel

19.12.11 19:47 von Arakat

Auszüge aus dem Buch "Das Julfest" von Mandroc Bockensteiner:
...Der Auenlandkalender unterschied sich von den anderen in mehrfacher Hinsicht.....So dauert die eigentliche Vorjulzeit nur 15 Tage vom 9. bis 24. Vorjul. Die grossen Leute würden sagen vom 4.bis 18. Dezember......In dieser Zeit waren und sind immer noch alle Hobbiteltern damit beschäftigt, das grosse Fest vorzubereiten, und die Hobbitkinder quengelten jeden Tag, wann es denn endlich Geschenke gibt.......Es war wohl im Jahr 1246 AZ, als Amaranth Brandybock der Geduldsfaden riss, und sie ihren kleinen Hobbitbälgern jeden Tag in der Vorjulzeit ein Rätsel aufgab...... Am letzen Tag der Vorjulzeit wurden die Rätsel aufgelöst, und nicht nur der Gewinner, sondern wie es sich für Hobbits gehört, ein jeder erhielt ein Geschenk......So gab es nicht nur am 1. und am 2.Jul Geschenke, sondern bereits eine Woche früher. Was für einen kleinen Hobbit von grosser Wichtigkeit ist.....Seither können Hobbiteltern in aller Ruhe die Geschenke für das Julfest besorgen, Kuchen und Kekse backen, und was sonst noch für ein gelungenes Fest nötig ist, vorbereiten...
Nachzulesen im Mathomhaus zu Michelbinge.

Dieses Jahr hat sich unser Eventmanager Mithrain für die Vorjulzeit etwas ganz besonderes einfallen lassen. 14 Rätsel gab es zu lösen, die Köpfe rauchten.

5 Sippies trauten sich und schickten ihre Lösung ein. Am 24. Vorjul (18. Dezember) war es dann soweit. Unguis wurde zum Rätselmeister gekürt. Er hatte alle Rätsel richtig gelöst! Selbstverständlich erhielt jeder Teilnehmer ein schönes Geschenk.

Ein grosses Dankeschön an Mithrain für die tolle Idee!

Zurück